Jürgen Cominotto und das Spiel von Innen und Außen

Dass der Mensch ein kopfgesteuertes Wesen sei, ist die wohl auffälligste These in JÜRGEN COMINOTTOS Kunst. Der Kopf gebiert Traumgesichte und Schreckensvisionen. Im Kopf trifft der Mensch Entscheidungen, er kann ihn auch hinter Masken verbergen. Er kann sich auf den Kopf stellen, mit dem Kopf gegen die Wand laufen, einem anderen den Kopf verdrehen oder sich selbst ganz und gar kopflos fühlen – es bleibt der Kopf ein Teil des Menschen und zwar ein wesentlicher: mit dem unsichtbar hineingebetteten Gehirn und außen den physiognomisch markanten Augen, Nase, Mund und Ohren, die als Sinnesorgane den Informationsaustausch mit der Umgebung steuern, die zu optischer Unverwechselbarkeit beitragen und über die Mimik Einblicke in innere Gefühlslagen gewähren können.

Hier setzt JÜRGEN COMINOTTOS künstlerische Selektion an. Alles Individuelle klammert er aus. Er will keine Persönlichkeiten porträtieren, sondern menschliche Befindlichkeiten, Zustände, Bedrängnisse oder Freiheitsgefühle. Der “Harlekin”, der sich eben eine Auszeit von der Kopfarbeit genehmigt, ist kein namhafter Akrobat. Er gibt ein Identifikationsangebot, ein Sinnbild für die Lust an aktiver Entspannung. Seine Körperachse gerät natürlich aus dem Lot, kippt ein wenig zur Seite und nach vorn in den Raum hinein. Die Füße an Kopfes statt wirken sehr groß, zeigen aber mit jeder Zehe Wohlbehagen und Freude an diesem kopfbasierten Umkehrspiel. Das Schwergewicht des Leibs verlagert sich der Erdanziehung folgend, und die hinter dem Kopf verschränkten Arme stützen die ganze Figur scheinbar entspannt und ohne große Mühe – wohlgemerkt auf Grund eines dem Kopf entsprungenen Willens.

Als beinahe lebensgroße Ganzfigur spielt der Harlekin im Schaffen des Künstlers insofern eine herausragende Rolle, als es in der Regel kleinere Objekte sind, die COMINOTTO formt.

Dr. Jördis Lademann

… weitere Kunst

10 vorrätig

JÜRGEN COMINOTTO “P...

15,00 

inkl. MwSt. (differenzbesteuert nach §25a UStG.)

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-4 Werktage

Details

inkl. MwSt. (differenzbesteuert nach §25a UStG.)

1 vorrätig

Die Plastik "Schöne Medusa" wurde 2017 von dem Künstler und Bildhauer Jürgen Cominotto geformt und bemalt.

JÜRGEN COMINOTTO “S...

950,00 

inkl. MwSt. (differenzbesteuert nach §25a UStG.)

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 2-4 Werktage

Details

inkl. MwSt. (differenzbesteuert nach §25a UStG.)

1 vorrätig

Kaltnadelradierung der Künstlerin Michele Cyranka in Bezug auf Texte von Ute Leukert.

MICHELE CYRANKA “Sp...

130,00 

inkl. MwSt. (differenzbesteuert nach §25a UStG.)

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Werktage

Details

inkl. MwSt. (differenzbesteuert nach §25a UStG.)

1 vorrätig

Druckgrafik > Radierung "Madame Rosa" (2010) des Künstlers Roger Bonnard

ROGER BONNARD “Mada...

50,00 

inkl. MwSt. (differenzbesteuert nach §25a UStG.)

zzgl. Versandkosten

Lieferzeit: 1-2 Werktage

Details

inkl. MwSt. (differenzbesteuert nach §25a UStG.)

Ausstellungen

Kommende Veranstaltungen der Galerie MITTE

Konto

Login

Register

A link to set a new password will be sent to your email address.

KünstlerIn

Jürgen Cominotto

Jahr

2018

Format

21 x 29,7 (A4)

Seitenzahl

76

Abbildungen & Fotos

64

Auflage

k. A.

JÜRGEN COMINOTTO “Plasti...

15,00 

10 vorrätig