Inge Thiess-Böttner

friederike  A L T M A N N



paul  B Ö C K E L M A N N



roger  B O N N A R D



andreas  D R E S S



E. R. N. A.



steffen  F I S C H E R



hubertus  G I E B E



angela  H A M P E L



anton paul  K A M M E R E R



wieland  R I C H T E R



ulrike  R Ö S N E R



fritz peter  S C H U L Z E



reinhard  S P R I N G E R



roland  S T A A B


inge  T H I E S S - B Ö T T N E R
S C H N E L L f i n d e
 B I O G R A F I S C H E S       W E R K E       T E X T E
 A U S S T E L L U N G E N       D O W N L O A D S
gudrun  T R E N D A F I L O V


1924 geboren in Dresden
1943-44 Besuch der privaten Malschule Simonson-Castelli in Dresden
1944 Studium der Malerei an der Kunstakademie Dresden, Unterbrechung durch Dienstverpflichtung zu Fabrikarbeit
1945-47 Privatschülerin bei Ernst Hassebrauk
1945-47 Fortsetzung des Studiums, anfangs an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig, ab 1949 an der Kunstakademie/Hochschule für Bildende Künste Dresden
ab 1951 freischaffend in Dresden
ab 1970-83 Tätigkeit in der Abgußwerkstatt der Staatlichen Kunstsammmlungen Dresden
1983-86 Restauratorin an der Puppentheatersammlung der Staatlichen Kunstsammmlungen Dresden
ab 1986 widmet sich ganz ihrem künstlerischen Schaffen
2000 Grafikpreis der Dresdner Bank Chemnitz, I. Klasse
2001 in Dresden gestorben
Fliegen
Mischtechnik auf Leinwand, 1994

Erworben:
Unternehmensgruppe CITY 7b

 B I O G R A F I S C H E S       W E R K E       T E X T E
 A U S S T E L L U N G E N       D O W N L O A D S

G A L E R I E   
alle  K Ü N S T L E R   
S I T E M A P   
S U C H E   
I M P R E S S U M