Andreas Dress

friederike  A L T M A N N



paul  B Ö C K E L M A N N



roger  B O N N A R D


andreas  D R E S S
S C H N E L L f i n d e
 B I O G R A F I S C H E S       W E R K E       T E X T E
 A U S S T E L L U N G E N       D O W N L O A D S
E. R. N. A.



steffen  F I S C H E R



hubertus  G I E B E



angela  H A M P E L



anton paul  K A M M E R E R



wieland  R I C H T E R



ulrike  R Ö S N E R



fritz peter  S C H U L Z E



reinhard  S P R I N G E R



roland  S T A A B



inge T H I E S S-B Ö T T N E R



gudrun  T R E N D A F I L O V


1943 geboren in Berlin
1963-69 Lehre und Arbeit als Werkzeugmacher;
künstlerisches Abendstudium an der Hochschule für Bildende Künste Dresden
1969-74 Studium der Malerei/Grafik an der Hochschule für Bildende Künste Dresden
ab 1974 freischaffend in Sebnitz und Dresden
1982 Einrichtung einer Werkstatt für Steindruck und Radierung;
es entstehen Zeichnungen, Radierungen, Steindrucke, Bilder, Zeichenfilme, Künstlerbücher und Serigrafien
1999/2000 I. Internationaler Wettbewerb für Zeichnung, Wroc³aw/Polen, geladener Künstler
Fleurs de bonheur
Farbserigrafie, 1996

 B I O G R A F I S C H E S       W E R K E       T E X T E
 A U S S T E L L U N G E N       D O W N L O A D S

G A L E R I E   
alle  K Ü N S T L E R   
S I T E M A P   
S U C H E   
I M P R E S S U M